Verschalung Ringanker (Tie Beam)

Bereit für den Ringanker...

Gestern wurden die Verschalungen für den Ringanker (Tie Beam) fertiggestellt. Auf den Fotos nicht zu sehen, sind die Stahlbewehrungen, die von oben in die Mauer noch eingebracht werden und vorgeschriebene 24inch mit den Bewehrungen, die aus dem Footer ragen, überlappen. Anschließend wird mit Beton alles ausgegossen. Zuvor muss jedoch dieser Bauabschnitt noch abgenommen werden. Wie bereits zuvor erwähnt dienen hierzu die Löcher am Sockel der Wand. Im nächsten Bericht sehen wir dann die Bewehrungen im Tie Beam kurz vor dem Ausgießen.

tie beam
tie beam

tie beam
tie beam

tie beam
tie beam


Share


Dieses Urheberwerk ist codiert und notariell registriert, wodurch Urheberrechtsverletzungen wie z.B. Content- und Ideendiebstahl, Kopie des Webdesigns oder der Sitestruktur nachgewiesen werden können. Verletzungen jeglicher Art werden abgemahnt und zivilrechtlich verfolgt!