Die Möbel sind da

Bald wird eingerichtet...

Couch im Greatroom
Couch im Greatroom

Kaum ist der Neubau abgeschlossen geht es schon weiter mit neuen Herausforderungen. Wieder muss man sich die Frage stellen, wie ist es überhaupt möglich, aus einer solchen Entfernung die Einrichtung eines ganzen Hauses zu koordinieren und in den Griff zu bekommen. Nun, auch da haben wir rechtzeitig vorgesorgt. So diente der zwischenzeitliche Besuch im Mai zur ersten Begutachtung des Rohbaus auch dazu, soweit möglich alle Möbel vorzubestellen. Das ist problemlos möglich. Wir haben uns ausgiebig Zeit genommen, bedacht die passenden Möbel für die Villa auszuwählen.

"Woven Resin" Wellnessliegen (Kunststoffgeflecht mit Aluminiumkern) auf der Poolarea
"Woven Resin" Wellnessliegen (Kunststoffgeflecht mit Aluminiumkern) auf der Poolarea

Zwar muss alles bereits im Voraus bezahlt werden, aber dafür kann man sich auch auf einen fest vereinbarten Liefertermin verlassen. Tatsächlich hat unsere Planung so gut hingehauen, dass der im Mai vereinbarte, auf den 22.Juli geplante Liefertermin super gepasst hat. Gerade eine Woche zuvor haben wir die C.O. bekommen, mit der es überhaupt erst möglich wird, etwas im Haus abstellen zu können. Die Möbel werden nicht wie in Deutschland in vielen Einzelteilen geliefert, sondern genau das Gegenteil ist der Fall.

Dining Bereich im Greatroom
Dining Bereich im Greatroom

Betten bestehen in der Regel gerade mal aus 3 Teilen und auch viele andere Dinge sind komplett vormontiert. Ein weiterer Vorteil ist, dass beim Kaufpreis sowohl die Lieferung als auch Montage gleich mit fällig wird, das hilft beim Kalkulieren und es gibt später keine Überraschungen mehr. Die Jungs von Cityfurniture, eines der wohl angesehensten Möbelhäuser in Ft.Myers, waren pünktlich zur Stelle und haben binnen weniger Stunden alles aufgebaut, und das auch in den richtigen Zimmern.

Guestroom
Guestroom

Dafür haben wir ein wenig nachgeholfen, bereits im Mai haben wir unserem absolut verlässlichen Property-Manager einen Grundrissplan mit allen eingezeichneten Möbeln hinterlassen. So konnte er die Möbelverteilung anleiten und musste den Jungs nur auf die Finger schauen ob alles klappt. So war auch in einem Tag alles erledigt. Es ist alles geliefert worden, nur unsere Barhocker für den Küchentresen fehlen noch. Aber Hauptsache die Betten sind da, das wohl wichtigste für unseren Besuch zur Einrichtung der Villa in 3 Wochen. Dann wird die gesamte Einrichtung vervollständigt, sämtliches HiFi-Equipment, Flatscreens, Kücheneinrichtung, Bilder, Deko etc...es steht noch einiges auf dem Programm.


Share


Dieses Urheberwerk ist codiert und notariell registriert, wodurch Urheberrechtsverletzungen wie z.B. Content- und Ideendiebstahl, Kopie des Webdesigns oder der Sitestruktur nachgewiesen werden können. Verletzungen jeglicher Art werden abgemahnt und zivilrechtlich verfolgt!